Sehen, was das Pferd fühlt!

Eine Computer - Sattelanalyse kann Ihnen auf verschiedene Weise nützlich sein. Wenn Sie für Ihr Pferd einen Sattel kaufen wollen, können Sie mit Hilfe der Computeranalyse den optimalen Sattel für die Rückenform Ihres Pferdes herausfinden. Es gibt keine andere Methode der Sattelanprobe, die so objektiv und aussagekräftig ist.

  • Vermuten Sie, dass Ihr jetziger Sattel dem Pferd Probleme bereitet?
  • Wir können Ihnen mit einer Computer Satteldruckanalyse Klarheit geben.
  • Wir können Ihnen zeigen, wie der Sattel auf dem Pferderücken aufliegt und ob irgendwo zu hoher, schmerzender und schädigender Druck entsteht.
  • Ist dies der Fall, ist nicht immer gleich ein neuer Sattel nötig. Oftmals erzielt ein Wechsel der Sattelunterlage schon eine bessere Druckverteilung, bei Sättel mit Polsterung eine Änderung derselben.
  • Tierärzte haben zunehmend Pferde mit Rückenprobleme als Patienten, und in vielen Fällen werden sie durch unpassende Sattelung hervorgerufen.
Wenn Ihr Pferd Rückenprobleme hat, sollten Sie seinen Sattel überprüfen lassen. Er kann die Ursache der Beschwerden sein bzw. den kranken Pferderücken zusätzlich negativ beeinflussen.

Das FSA - Sattelmeßsystem

Eine Messung mit dem FSA-System ( Force Sensing Array) von Horse Sensor Service dient der Erkennung der Passgenauigkeit eines Sattels (mit oder ohne Unterlage) auf einem Pferd.

Vor der Messung wird eine dünne Matte mit 256 Drucksensoren unter den Sattel bzw. die Sattelunterlage gelegt und mit einem Kabel an eine Datenbox angeschlossen. Die Datenbox wiederum wird mit einem Computer verbunden, auf dem spezielle FSA-Software installiert ist. Während der Messung sitzt der Reiter auf dem Pferd. Die Sensoren der Matte erfassen die Auflageflächen des Sattels auf dem Pferderücken und die dort herrschenden Druckstärken.

Über die Datenbox gelangen die Daten in den Computer und werden dort von der FSA-Software interpretiert und als Grafik dargestellt. Die Veränderung der Druckverhältnisse z.B. durch Bewegung kann anhand der Veränderung der Grafik direkt beobachtet werden.

Von den Grafiken kann man ablesen, wie sich die Form der Unterseite des Sattels zu der Form des Pferderückens verhält.
So lassen sich mit dem FSA-System von Horse Sensor Service zuverlässige Aussagen über die Paßform eines Sattels und der verwendeten Sattelunterlage treffen. Es gibt ebenfalls Auskunft über den Balancesitz des Reiters.

Vorteile des FSA - Systems

Die Vorteile des FSA-System von HorseSensor Service bestehen vor allem in den kompakten Abmessungen und der einfachen Handhabung. Das FSA-System ist mit wenigen Handgriffen betriebsbereit. Die Messmatte ist inklusive der Druckmesssensoren nur 3 mm stark und so flexibel, dass durch sie keine Beeinflussung der Messung oder der Pferde erfolgt.

Die Matte mit ihren 256 Druckmesssensoren übermittelt 12 Messungen in der Sekunde an die Datenbox. Somit können mit den FSA-System auch Bewegungsbilder aufgezeichnet und dargestellt werden.

Zur Aufzeichnung der Bewegungsbilder wird das FSA-System vom Computer getrennt. Während des Reitens werden die Daten in der Datenbox zwischengespeichert. Nach Beendigung der Aufzeichnung werden die Daten in den Computer übertragen, wo sie dann dem Betrachter zur Verfügung stehen.

Das FSA-System von HorseSensor Service verbunden mit einem transportablen Computer gewährleistet absolute Mobilität. Messungen können überall vorgenommen werden: direkt beim Händler , bei Ihnen im Stall oder auf der Koppel.

Reitsport KENNER-STORE,
Peter Kenner e.K.

Bamberger Straße 74
96103 Bamberg - Hallstadt

Kontakt

+49 (0) 951 60 38 52
+49 (0) 951 96 84 966
info@kenner-store.de

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 09:30 - 18:30
Sa: 09:00 - 16:00